Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Wohnortänderung

03.05.2018 - Artikel

Die Eintragung des neuen Wohnortes in Ihren Reisepass oder Personalausweis können Sie persönlich oder auf dem Postweg erledigen. Dazu schicken/ bringen Sie uns bitte:

  • Antrag auf Änderung des Wohnortes PDF / 371 KB
  • das zu ändernde Ausweisdokument im Original
  • Abmeldebescheinigung aus Deutschland (bei Zuzug aus Deutschland oder wenn der deutsche Wohnort noch im Pass steht)
  • Adressnachweis für Frankreich (z.B. Strom-/ Gas-/ Wasser-/ Telefonrechnung, Mietquittung)
  • Bei Zuständigkeit der Botschaft Paris oder des Generalkonsulats Straßburg: einen Scheck über 8,-€ (bei Übersendungen nach Übersee 10,50€), ausgestellt auf "Ambassade d’Allemagne" bzw. "Consulat Général d’Allemagne") oder einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag (Lettre Recommandée A/R)
  • Bei Zuständigkeit des Generalkonsulats Marseille: einen Scheck über 18,- €, ausgestellt auf "Consulat Général d’Allemagne" (27,-€ für Korsika)
Wohnortänderung
Wohnortänderung© dpa

Wohnortänderungen können bei der Botschaft Paris (auch für den Amtsbezirk des Generalkonsulats Bordeaux), dem Generalkonsulat Marseille (auch für den Amtsbezirk des Generalkonsulats Lyon) und dem Generalkonsulat Straßburg erledigt werden. Wenn Sie persönlich kommen, buchen Sie bitte einen Termin bei der für Ihren Wohnort zuständigen Auslandsvertretung.

Die Wohnortänderung ist kostenfrei.

Bitte beachten Sie, dass Personalausweise mit dem Vermerk "Keine Hauptwohnung in Deutschland" versehen werden – die genaue Adresse wird nicht eingetragen.

 

nach oben