Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Gedenkveranstaltung am 24. Oktober 2021 auf dem Gelände des Lagers von Gurs

Stefanie Zeidler, Deutsche Generalkonsulin in Bordeaux

Stefanie Zeidler, Deutsche Generalkonsulin in Bordeaux, © GK Bordeaux

29.10.2021 - Artikel
Zeremonie in Gedenken an die Opfer des Lagers in Gurs
Zeremonie in Gedenken an die Opfer des Lagers in Gurs© GK Bordeaux

Generalkonsulin Stefanie Zeidler nahm am 24.10.2021 an der jährlichen Gedenkveranstaltung zu Ehren der Opfer des Lagers in Gurs teil.
Sie gedachte der 6.500 Männer, Frauen und Kinder, meist jüdischer Herkunft, die im Oktober des Jahres 1940 größtenteils aus Baden, Rheinland-Pfalz und aus dem Saarland nach Gurs deportiert wurden.
Die Insassen des Lagers mussten katastrophale und extrem unmenschliche Lebensbedingungen ertragen. Viele von ihnen starben in Gurs oder in einem der Lager, in das sie anschließend verlegt wurden.

Kränze am Mahnmal von Gurs
Kränze am Mahnmal von Gurs© GK Bordeaux


Auch in diesem Jahr nahm neben lokalen französischen Vertretern eine aus Karlsruhe angereiste Delegation, bestehend aus offiziellen städtischen Repräsentanten und Mitgliedern der Opferfamilien teil.

nach oben