Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

#climadiplo – ein Zeichen für den Klimaschutz im Jardin des Deux Rives

21.06.2018 - Artikel

Das deutsche Generalkonsulat in Straßburg, Repräsentantinnen und Repräsentanten der Städte Straßburg und Kehl sowie Schülerinnen und Schüler aus beiden Städten beteiligen sich an weltweiter Klimaaktion #climadiplomatie.

Bei bestem Wetter begrüßte Botschafter Küntzle am 19. Juni die Teilnehmenden zur gemeinsamen Baumpflanzung im Jardin des Deux Rives. Anlass war die Klimadiplomatiewoche, die parallel zum Petersberger Klimadialog in Berlin stattfindet, und in den sozialen Medien mit dem hashtag #climadiplo auf den Klimaschutz aufmerksam macht.

Umweltschonende Abfahrt des GK Teams
Das Team des deutschen Generalkonsulats und der Ständigen Vertretung beim Europarat kam ganz im Sinne des Klimaschutz‘ mit den Rädern zum Veranstaltungsort© MRV

Zusammen mit der stellvertretenden Bürgermeisterin der Stadt Straßburg für internationale Angelegenheiten, Nawel Rafik-Elmrini, dem Oberbürgermeister der Stadt Kehl, Toni Vetrano, dem französischen Botschafter beim Europarat, Jean-Baptiste Mattei sowie französischen und deutschen Schülerinnen und Schülern pflanzte Botschafter Küntzle eine japanische Zierkirsche. Der „Klimadiplo-Baum“ wird nun im Jardin des Deux Rives dauerhaft auf die Bedeutung des Klimaschutzes und der Klimadiplomatie aufmerksam machen.

In seiner kurzen Ansprache wies Botschafter Küntzle darauf hin, dass die #climadiplo Woche vom Auswärtigen Amt zusammen mit den Außenministerien Frankreichs, Großbritanniens und der Europäischen Union ins Leben gerufen wurde. Die deutsche Vertretung in Straßburg ist dabei eine von vielen diplomatischen und konsularischen Vertretungen, die rund um den Globus an #climadiplo teilnehmen.

Klimawandel und Klimaschutz gehören zu den größten Herausforderungen unserer Zeit. Wir können das Klima und die Lebensgrundlagen auf unserem Planeten nur schützen, wenn wir über Landesgrenzen hinweg zusammen arbeiten. Mit bunten Aktivitäten macht #climadiplo deshalb besonders auf das Klimaschutzabkommen von Paris aufmerksam, das ein Meilenstein der multilateralen Diplomatie und des Klimaschutzes ist.

So ist der #climadiplo-Baum im Jardin des Deux Rives auch ein Symbol für die deutsch-französische Freundschaft – denn wenn der deutsch-französische Motor läuft, können unsere beiden Länder auch im Klimaschutz viel erreichen.

Engagieren Sie sich auch für den Klimaschutz? Teilen Sie Ihr #climadiplo Engagement in den sozialen Netzwerken.


Weitere Informationen