Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Weitere Übergaben von DSD Sprachdiplomen gingen an das Lycée Pontonniers und die Institution Sainte-Chrétienne

21.06.2019 - Artikel

Weitere Übergabe von DSD-Sprachdiplomen und Vorstellung eines Logo-Wettbewerbs für die deutsche Präsidentschaft im Europarat.

Am 18.06.2019 hat Botschafter Rolf Mafael, Ständiger Vertreter beim Europarat und Generalkonsul in Straßburg, zwanzig weitere Sprachdiplome der deutschen Kultusministerkonferenz an Schülerinnen und Schüler der zwei Schulen Institution Sainte-Chrétienne, Sarreguemines und Lycée International les Pontonniers, Strasbourg in seiner Residenz überreicht.

DSD Sprachdiplomübergabe an Schülerinnen und Schüler der Institution Sainte-Chrétienne, Sarreguemines
DSD Sprachdiplomübergabe an Schülerinnen und Schüler der Institution Sainte-Chrétienne, Sarreguemines© GK_RK

Die Sprachdiplome berechtigen zur Bewerbung an einer deutschen Hochschule ohne Sprachprüfung.

Botschafter Mafael betonte die Bedeutung der Sprache als tägliches Handwerkzeug, besonders hier in der Grenzregion. Seine Glückwünsche an die ausgezeichneten jungen Leute im Alter von 17 Jahren unterstrich er mit Buchgeschenken deutscher Autoren. Im Elsass bieten momentan 4 Schulen das DSD-Sprachdiplom an.


Bei dieser Gelegenheit stellte Botschafter auch einen Logo-Wettbewerb für die grafische Entwicklung eines Emblems für die deutsche Präsidentschaft im Europarat im Jahr 2020 vor. Die Deutsch- und Kunstklassen dieser 4 Schulen wurden auch für die Teilnahme am Logo-Wettbewerb nominiert. Beim anschließenden Empfang kam es zu einem regen Gedankenaustausch. Beim anschließenden Empfang kam es zu einem regen Gedankenaustausch.


nach oben