Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutsch-französisches Bürgermeistertreffen in Breisach am 2. September 2019

Artikel

Auf dem deutsch-französischen Bürgermeistertreffen in Breisach am 2. September 2019 hielt die Präsidentin des Conseil Départemental, Brigitte Klinkert , die Gastrede. Sie berichtete über die wegweisende Schaffung der „Collectivité Européenne Alsace“ die die beiden Départements Haut Rhin und Bas Rhin umfassen werde.

Mit maßgeschneiderten Kompetenzen ausgestattet, werde sie es auch erlauben , deutsch- französische Projekte noch besser umzusetzen.

 Die Zweisprachigkeit sei dafür ein wichtiger Schlüssel. So können wir die gegenseitigen Strukturen besser kennen lernen und Netzwerke bilden. Der Vertrag von Aachen schaffe für die deutsch-französische Zusammenarbeit weitere Möglichkeiten.

Zuvor hatte Landrätin Störr-Ritter über einige Schlüsselprojekte gesprochen, wie die Stillegung des Kernkraftwerks Fessenheim, die Wiederherstellung der Bahnlinie Colmar-Freiburg und die Einrichtung einer deutsch-französischen Wirtschafts- und Innovationszone.

Bürgermeister Oliver Rhein hob hervor, dass man sich nicht durch Schwierigkeiten bremsen lassen dürfe, sondern etwas wagen und sich auf Neues einlassen müsse.

Im Anschluß an den offiziellen Teil tauschten sich die Teilnehmer auf dem Weinfest aus.

 

nach oben