Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Tastatur mit Symbol Rollstuhlfahrer © Colourbox

Tastatur mit Symbol Rollstuhlfahrer, © Colourbox

Artikel

Die Botschaft unterstützt Bürgerinnen und Bürger mit Behinderungen und ist bemüht, ihnen den Zugang zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Rahmen der baulichen Gegebenheiten zu erleichtern.

Zur Botschaft gehören drei Gebäude: die Botschaft im 8. Arrondissement, das Konsulatsgebäude im 16. Arrondissement sowie Allemagne Diplomatie, Service für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, im 6. Arrondissement von Paris.

Zugang zum Dienstgebäude der Botschaft

Das Gebäude, welches während der derzeitigen Umbauarbeiten die Botschaft beherbergt, ist leider nicht barrierefrei und durch die Treppen im Gebäude sowie die verwinkelte Architektur für geh- oder sehbehinderte Personen schlecht oder nicht zugänglich.

Zugang zum Dienstgebäude der Rechts- und Konsularabteilung

Gegenüber dem Konsulatsgebäude in der 28, Rue Marbeau befindet sich ein öffentlicher Behindertenparkplatz.

Das Konsulatsgebäude besteht aus dem Hauptgebäude und zwei Sälen, A und B.

Der Saal A, in dem Pass- und Personalausweisangelegenheiten bearbeitet werden, ist über eine Rampe zugänglich. Die Schalter sind bereits auf einer abgesenkten Höhe installiert.

Der zweite Saal B – Bearbeitung von Visumsanträgen, Familienstandsangelegenheiten und Unterschriftsbeglaubigungen – ist nicht barrierefrei angelegt. Diese Angelegenheiten können jedoch bei Bedarf nach Vereinbarung im Saal A erledigt werden.

Der Zugang zum Hauptgebäude ist nicht barrierefrei. Die Türen haben eine ausreichende Breite, aber keine automatischen Schließer bzw. Öffner. Die verschiedenen Etagen, und damit ein Großteil der Büros, sind mit Hilfe eines Aufzugs erreichbar (Öffnung 0,80 m), der von beiden Seiten durchgängig zugänglich ist. Die RK-Abteilung verfügt über behindertengerechte Toiletten im Erdgeschoss des Gebäudes.

Eine bauliche oder technische Unterstützung für blinde und sehbehinderte Menschen gibt es nicht.

Zugang zum Dienstgebäude des Service für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Allemagne Diplomatie

Der Service für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Allemagne Diplomatie ist leider nicht barrierefrei und der Ausstellungs- und Konferenzraum im Erdgeschoss nur über drei Stufen von außen zugänglich. Von dort führen zwei Treppen in den ersten Stock, es ist kein Aufzug vorhanden und keine geeigneten Toiletten für Rollstuhlfahrer.

Allgemeine Informationen zur Barrierefreiheit im öffentlichen Raum Paris

Die Stadt Paris hat sich in den letzten Jahren vermehrt um verbesserte Barrierefreiheit bemüht. Es wurden mehr Behindertenparkplätze eingerichtet, die Bürgersteige wurden an den Übergängen abgesenkt und die Ampeln mit akustischen Signalen und Haltestreifen für Sehbehinderte ausgestattet. Viele Hindernisse, gerade in historischen Vierteln, wie zu schmale Bürgersteige, mangelnder Zugang zu Altbauten, bestehen jedoch weiterhin.

Die Metrostationen sind vereinzelt per Aufzug zugänglich, verfügen aber generell über visuelle und akustische Hilfe für blinde und sehbehinderte Menschen. Die Züge sind barrierefrei zugänglich. Unter dem folgenden Link sind alle barrierefreien Stationen in und um Paris aufgezeichnet: http://www.infomobi.com/page5.php

Die Busse sind in Paris und Umgebung inzwischen überwiegend barrierefrei.

Die Taxis in Paris sind zum Teil für gehbehinderte Menschen ausgestattet. Alle Taxiunternehmen können auf Anfrage entsprechende Fahrzeuge zur Verfügung stellen. Einige Unternehmen haben sich auf den Transport von gehbehinderten Personen spezialisiert.

Qualifizierte und gekennzeichnete Assistenzhunde haben in jede Einrichtung, jedem Geschäft oder Restaurant Zugang.

Hotels haben in der Regel barrierefreie Zimmer.

Alle öffentlichen Gebäude (Bibliotheken, Krankenhäuser, Behörde, etc.) sind in der Regel barrierefrei zugänglich.

Andere Informationsquellen

Office de Tourisme de Paris: Paris besichtigen mit einer Behinderung:http://de.parisinfo.com/paris-ganz-praktisch/paris-besichtigen-mit-einer-behinderung

Wheelmap.org ist eine interaktive Karte, die weltweit alle öffentlichen Einrichtungen kennzeichnet, die für Rollstuhlfahrer zugänglich sind. Sie finden sie entweder auf der Website oder auf der Anwendung für Iphone oder Android.
http://www.Wheelmap.org

Association handicap.fr (auf Französisch):
Generelle Informationen, Online-Hilfe und eine Website zum Suchen von Behindertenparkplätzen in Frankreich :
https://www.handicap.fr/

https://parking.handicap.fr/

DB Bahn:
https://www.bahn.de/p/view/service/barrierefrei/uebersicht.shtml?dbkanal_007=L01_S01_D001_KIN0001_top-navi-flyout_service-handicap_LZ01

SNCF (auf Französisch):
http://www.voyages-sncf.com/guide/accessibilite

Air France (auf Englisch):http://www.airfrance.fr/FR/en/common/transverse/footer/contact_saphir.htm

Lufthansa:
http://www.lufthansa.com/de/de/Barrierefrei-reisen

Verwandte Inhalte

nach oben