Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Fünf Konstrukteure der deutsch-französischen Freundschaft ausgezeichnet

10.09.2015 - Pressemitteilung

Ihr Verdienst: Sie tragen im täglichen Leben zu einem besseren Verständnis zwischen Deutschen und Franzosen bei. Am Mittwoch, den 9. September zeichnete Botschafter Nikolaus Meyer-Landrut fünf engagierte Bürgerinnen und Bürger mit der Deutsch-Französischen Freundschaftsurkunde aus.

Ihr Verdienst: Sie tragen im täglichen Leben zu einem besseren Verständnis zwischen Deutschen und Franzosen bei. Am Mittwoch, den 9. September zeichnete Botschafter Nikolaus Meyer-Landrut fünf engagierte Bürgerinnen und Bürger mit der Deutsch-Französischen Freundschaftsurkunde aus.

Die Preisträger von 2015 © CIDAL
Die Preisträger von 2015© CIDAL

„Man könnte meinen, die deutsch-französischen Beziehungen wären eine Sache der Politiker. Diese Ebene ist tatsächlich sehr wichtig […]. Doch die Beziehungen zwischen unseren beiden Ländern sind mehr als das“, unterstrich Botschafter Meyer-Landrut vor den 75 Gästen, die zur Verleihung ins Deutschlandzentrum der Deutschen Botschaft Paris (CIDAL) geladen worden waren.

Aus allen Teilen der Gesellschaft

Die Konstrukteure der deutsch-französischen Zusammenarbeit sind in der Tat in allen Teilen der Gesellschaft zu finden. Ihr Engagement ist nicht immer auf den ersten Blick erkennbar. Doch schafft es tiefgreifende Bande und hält die Freundschaft zwischen unseren beiden Ländern lebendig. Um dieses Engagement gebührend zu würdigen, wurde im Jahr 2008 die Deutsch-Französische Freundschaftsurkunde von der Deutschen Botschaft in Paris ins Leben gerufen.

In diesem Jahr zählten zu den Preisträgern Christiane Dinges-Amiel, Stadträtin in Nizza, Katharina Scriba, Programmleiterin des Goethe Instituts Paris, Annick Libéral, Direktorin des Deutsch-Französischen Gymnasiums in Buc, Luce Mondor, Französischlehrerin an der Grafikschule École Estienne, und Karl-Erik Goffinet, Spezialist für Sicherheits- und Verteidigungsfragen.

Botschafter Meyer-Landrut richtete an jeden Preisträger ein paar persönliche Worte, die auf die Beständigkeit, Hingabe und Kreativität hinwiesen, mit der sie der deutsch-französischen Freundschaft dienen.

Beim anschließenden Buffet-Empfang konnten sich die Gäste in zwangloser Atmosphäre austauschen.

A.L./S.L.

Weitere Informationen

Verwandte Inhalte